(09721) 81357

Tolle Leistungen bei Ossis 8er-Lauf

06.01.2020

Michael Wetteskind und Carmen Förster gewinnen Hauptlauf
Mit knapp 110 Teilnehmerinnen und Teilnehmern zeigten sich die Verantwortlichen für die 13. Auflage von Ossis 8er-Lauf recht zufrieden. Beim Crosslauf in Gedenken an Ossi Baunach, das vor fünf Jahren verstorbene Urgestein der Leichtathletikabteilung der DJK Schweinfurt, war die Rundstrecke in 8er-Form um die beiden Fußballplätze der DJK in diesem Jahr recht gut zu laufen und anfänglich überfrorene Stellen verschwanden dank einzelner Sonnenstrahlen schnell.
Der erste Startschuss galt den leider nur wenigen (Nordic) Walker/innen über fünf ca. 1080 m lange Runden. Leon Terentiv (Team ERDINGER Alkoholfrei) glänzte hier mit einer sehr guten Zeit von 31:53 min vor Sabine Wenzke (DJK Schweinfurt) mit 32:25 min. 
Anschließend wurden alle Kinder und Jugendlichen auf die Strecke geschickt und mussten je nach Alter ein, zwei, drei oder vier der gut einen Kilometer langen Achter laufen. Karl Deeg (TG 48 Schweinfurt) konnte hier niemand folgen und er gewann souverän mit 14:50 min für vier Runden seine Altersklasse U18. Ebenso deutlich der Sieg des achtjährigen Simon Baunach (DJK Schweinfurt), der nach einer Runde hinter Deeg den Zielbereich passierte und mit 4:12 min finishte. Unter den Läuferinnen zeigten Anne Schmidhuber (TSV Essleben), Sara und Johanna Baunach (beide DJK Schweinfurt) die stärksten Leistungen und durften sich über ebenfalls klare Altersklassensiege freuen. 
Im Hauptlauf konnte zwischen fünf und zehn Runden gewählt werden. Einen ungefährdeten Start-Ziel-Sieg über 5400 m durfte Carsten Schmidt (LG Hassberge) feiern, beeindruckend die Zeit von 18:17 min für den bereits 52 Jahre alten Spitzenläufer. Es folgten Markus Reuter (TV/DJK Hammelburg) auf Platz 2 mit 20:29 min und Holger Veth (TSV Rannungen) auf Rang 3 mit 20:54. Schnellste Frau war die erst 18-jährige Carolin Sapper (TV Jahn Schweinfurt) mit 23:42 min.
Auf der Langdistanz von 10 Runden (10800 m) kam es in diesem Jahr zu spannenden Rennen an der Spitze. Vorneweg liefen mit Michael Wetteskind (DJK Schweinfurt) und René Amtmann (TSV Thüngersheim) zwei regional bekannte Läufer, die es auch in den letzten Jahren bei Ossis 8er-Lauf regelmäßig auf das Siegerpodest geschafft hatten. Beide versuchten immer wieder, einen kleinen Vorsprung auf den Konkurrenten herauszulaufen und wechselten sich damit in der Tempoarbeit ab. Gegen Ende des Rennens übernahm Wetteskind die Führung und passierte mit der sehr guten Zeit von 37:35 min fünf Sekunden vor Amtmann die Ziellinie. Während sich Michael Wetteskind kurz nach einer Trainingspause mit seiner Leistung sehr zufrieden zeigte, ärgerte sich René Amtmann etwas über die falsche Schuhwahl, durch die er an matschigen Stellen immer wieder wegrutschte. Christian Körber (TG 48 Schweinfurt) war vom Start weg drittschnellster Mann und finishte nach 41:17 min.
Carmen Förster (Fitnessclub SVW 05) und Anna-Lena Klee (SC Ostheim) waren die mit Abstand schnellsten Frauen im gesamten Hauptlauffeld. Nach ersten gemeinsamen Runden konnte sich Förster immer weiter von Klee absetzen und gewann mit starken 43:14 min. Hinter der früheren bayerischen Spitzenläuferin überzeugten Klee auf Platz 2 mit 45:28 min und Barbara Göpfert (HSV Birnfeld) auf Rang 3 mit 45:51 min.
„Zwar fehlte in einzelnen Wettbewerben etwas Masse, dafür wurde aber umso mehr Klasse gezeigt“, so das einhellige Resümee des Organisationsteams von Ossis 8er-Lauf.
 

Auszug aus der Siegerliste:
1 Runde U8:         
1. Konstantin Schanz (FC Schallfeld) 5:05 min             
1. Loki Bachmann (DJK Schweinfurt) 5:46 min
1 Runde U10:         
1. Simon Baunach (DJK Schweinfurt) 4:12 min
1. Raniya El Hendawy (DJK Schweinfurt) 4:56 min
2 Runden U12:
1. Bogdan Sinitsyn (ohne Verein) 8:58 min
1. Joana Eberwein (DJK Schweinfurt) 12:28 min 
3 Runden U14
1. Ben Bonengel (TG 48 Schweinfurt) 14:33 min
1. Sara Baunach (DJK Schweinfurt) 13:34 min            
4 Runden U16:
1. Johanna Baunach (DJK Schweinfurt) 17:42 min
4 Runden U18:
1. Karl Deeg (TG 48 Schweinfurt) 14:50 min
1. Anne Schmidhuber (TSV Essleben) 17:38 min
5 Runden:
1. Carsten Schmidt (LG Hassberge) 18:17 min
2. Markus Reuter (TV/DJK Hammelburg) 20:29 min
3. Holger Veth (TSV Rannungen) 20:54 min
4. Jochen Pickert (DJK Schweinfurt) 21:45 min
5. Leon Terentiv (FSV Großenseebach) 21:51 min
1. Carolin Sapper (TV Jahn Schweinfurt) 23:42 min
2. Tanja König-Deeg (TG 48 Schweinfurt) 24:17 min
3. Regina Hellinger (ASC Marktrodach) 24:28 min

10 Runden:
1. Michael Wetteskind (DJK Schweinfurt) 37:35 min
2. René Amtmann (TSV Thüngersheim) 37:40 min
3. Christian Körber (TG 48 Schweinfurt) 41:17 min
4. Christian Hartleb (Wanderfreunde Sonneberg) 43:09 min
5. Christopher Kaiser (DJK Schweinfurt) 45:08 min
1. Carmen Förster (Fitnessclub SVW 05) 43:14 min
2. Anna-Lena Klee (SC Ostheim) 45:28 min
3. Barbara Göpfert (HSV Birnfeld) 45:51 min
4. Korinna Lerch (DJK Schweinfurt Kanu) 49:14 min
5. Natalia Kaiser (BarefootRunners Schweinfurt) 51:18 min

Nordic Walking 5 Runden:
1. Leon Terentiv (Team ERDINGER Alkoholfrei) 31:53 min
1. Julia Terentiv (FSV Großenseebach) 43:10 min            
Walking 5 Runden:
1. Harald Fischer (Team ERDINGER Alkoholfrei) 37:17 min
1. Sabine Wenzke (DJK Schweinfurt) 32:25 min

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Tolle Leistungen bei Ossis 8er-Lauf