Kreiswaldlaufmeisterschaften

02.04.2019

Wie gewohnt lud der TV Jahn Schweinfurt im Frühling zu den offenen Kreiswaldlaufmeisterschaften in den Wildpark „An den Eichen“ ein, in diesem Jahr am 31. März bei strahlendem Sonnenschein. Während in den Schülerklassen wieder große Teilnehmerfelder am Start standen, laufen bei den Jugendlichen, Aktiven und Senior/innen immer weniger mit; starke Einzelleistungen waren aber auch hier zu bewundern. 
Gleich im ersten Wettbewerb des Tages über 700 m für die Schüler M9 und jünger dominierte die DJK im großen, regional besetzten Feld: Die ersten vier Plätze im Gesamteinlauf gingen an Lars Müller (Jahrgang 2010) mit 2:47 min, Christopher Kraus (2010) mit 2:52 min, Simon Baunach (2011) mit 2:53 min und Nils Volkmar (2011) mit 2:54 min. Lars und Simon gewannen damit nicht nur den Einzeltitel, sondern durften sich zusammen mit Christopher auch noch über den Mannschaftssieg freuen. Jan Müller (2012) erkämpfte sich in seiner Altersklasse Rang 6 mit 3:24 min. Unsere Jüngsten Anton Pickert (2014) und Lilly Schenk (2014) erfreuten auf den Plätzen 1 und 2 mit 4:35 min und 4:57 min.
Die Jahrgänge 2006 bis 2009 mussten bereits zwei Runden, also 1400 m, laufen. Ganz vorne bei den Jungs lief Sara Baunach (2008) mit und gewann mit großem Vorsprung in 5:38 min den Kreismeistertitel. Damit war sie auch deutlich schneller als Elias Eberwein (2008), der mit 5:54 min ebenfalls ganz oben auf dem Siegerpodest stand. Linus Seufert (2006) erreichte als erfolgreicher Fußballer Platz 3 mit 5:42 min. Leon Schenk (2009) wurde in seiner besonders stark besetzten Altersklasse Siebter mit 6:07 min.
Die Schülerinnen und Schüler A starteten gemeinsam mit der weiblichen Jugend und den Frauen über 2100 m. Johanna Baunach aus dem jüngsten Jahrgang 2005 lief ein couragiertes Rennen, konnte lediglich einer Frau nicht ganz folgen und war die mit Abstand schnellste Schülerin in 8:15 min. Maxine Wagner (2004) wurde Dritte mit 9:41 min.
Michael Wetteskind erfreute wie gewohnt mit einem erfolgreichen Doppelstart: Zunächst gewann er die Mittelstrecke über 2800 m mit exakt einer Minute Vorsprung in 9:41 min. Auf der Langstrecke über 5600 m konnte er zwar einem Topläufer aus Kleinostheim nicht folgen, gewann aber seine Altersklasse M30 in sehr guten 19:45 min.
 

 

Foto: Vorschaubild zur Meldung: Kreiswaldlaufmeisterschaften